Datenschutzerklärung – MySkills App

Letztes Update: 29. Juni 2020

Der Schutz deiner Daten und Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Wir sind uns bewusst, dass Gesundheitsinformationen sehr sensibel sind und den maximalen Schutz benötigen. Deshalb erheben wir so wenige persönliche Daten wie möglich und sichern diese mit den höchsten technischen Standards. Personenbezogene Daten wie dein≈en Name und deine E-Mail-Adresse werden von uns für die Registrierung erhoben, können aber nicht auf dich und deine Technische Daten, App Nutzung, und Gesundheitsdaten zurückgeführt werden, da wir eine pseudonymisierte ID für unsere Analysen verwenden.

Wie wir beim Datenschutz genau vorgehen, das erklärt dir unsere nun folgende Datenschutzerklärung. Kontaktiere uns gerne, wenn du sonst noch Fragen hast: datenschutz@myskills.app.

Bitte lese dir diese Richtlinie sorgfältig durch, bevor du die Leistungen der Treatmind GmbH (MySkills App) in Anspruch nimmst.

(Um unsere Leistungen zu nutzen, musst du 18 Jahre oder älter sein.)


1. Wir und deine Daten

Wir, die Treatmind GmbH, Wöhlertstraße 14, 10115 Berlin (im Folgenden auch „MySkills”, „uns”, „unsere” oder „wir” ) erheben und verarbeiten deine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der MySkills App (im Folgenden auch „App“) und sind „Verantwortliche“ im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Für uns ist der Schutz und die Vertraulichkeit deiner Daten sehr wichtig. Wir verarbeiten deine Daten daher nur, soweit

  1. dies zur Erbringung der von dir angeforderten MySkills-Leistungen erforderlich ist,
  2. du in die Verarbeitung eingewilligt hast oder
  3. wir sonst aufgrund der Datenschutzgesetze dazu befugt sind.

Wir erheben innerhalb der App-Nutzung keine personenbezogenen Daten und für die Erhebung und Verarbeitung deiner Gesundheitsdaten holen wir immer gesondert eine Einwilligung von dir ein. In die Verarbeitung dieser Daten kannst du z.B. durch Klicken einwilligen. Deine Einwilligung wird von uns protokolliert.

Für Anfragen und weitere Fragen, Anregungen oder Kommentare zur Verarbeitung personenbezogener Daten wenden dich bitte an: datenschutz@myskills.app


2. Download der MySkills App

Die MySkills App kannst du dir aus dem Google Play Store oder dem Apple App Store, bzw. der Apple Testflight App herunterladen.

Beim Herunterladen von Apps aus dem Google Play Store oder dem Apple App Store werden die hierfür erforderlichen Informationen an die Google Ireland Limited bzw. die Apple Distribution International in Irland übertragen, also insbesondere Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Google- bzw. Apple-Accounts, Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich.

Weitere Informationen finden Sie in den jeweiligen Datenschutzhinweisen von
Google (https://policies.google.com/privacy) und Apple (https://www.apple.com/legal/privacy/de-ww/).

3. Welche Daten wir erheben

Personenbezogene Daten sind gesetzlich besonders geschützt. Unter solchen Daten versteht man alle Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, wie beispielsweise Name oder E-Mail Adresse.

Personenbezogene Daten werden von uns nur dann erhoben, verwendet und/oder weitergegeben, wenn dies gesetzlich zulässig ist oder du deine Einwilligung erteilst. Anwendbar sind insbesondere die Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr ("Allgemeine Datenschutzverordnung", GDPR) sowie des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG).

Detaillierte Übersicht der von uns verarbeiten Daten

Im Folgenden findest du eine detaillierte Übersicht der genauen Daten die wir verarbeiten, ihrer Verwendung und der rechtlichen Grundlage:

  1. E-Mail-Adresse
    1.1. Verwendungen dieser Daten: Um dir Zugriff zu unserer App, Services und sonstige Informationen zu gewähren, die du von uns anforderst, und zur Nutzung unserer Leistungen. Gründe für die Verwendung: Vertragserfüllung
    1.2. Verwendung dieser Daten: Um dich über Änderungen unserer Leistungen zu benachrichtigen. Gründe für die Verwendung: Vertragserfüllung, berechtigtes Interesse (um unsere Leistungen zum jeweiligen Zeitpunkt zu aktualisieren).
    1.3. Verwendung dieser Daten: Newsletter und Marketing-E-Mails in Bezug auf unsere eigenen ähnlichen Dienstleistungen und Produkte. Wenn rechtlich verlangt, bitten wir um deine Einwilligung zu dem Zeitpunkt, zu dem wir deine Daten erheben, um diese Arten des Marketings vorzunehmen. Gründe für die Verwendung: Berechtigtes Interesse zur Vermarktung unserer Produkte und Dienstleistungen – du hast das Recht, dich jederzeit abzumelden
  2. Vorname, Geschlecht, Alter, Angaben zu deiner Krankheit und dem Verlauf, aktueller (beruflicher) Status, können in Feedbackumfragen freiwillig angegeben werden
    2.1. Verwendungen dieser Daten: Unter freiwilliger Einwilligung von dir, zur Verwaltung unserer Leistungen und für interne Vorgänge, einschließlich Forschung, Datenanalyse und Datenstatistik, sowie um abgeleitete, anonymisierte und verdichtete Daten zur Verbesserung unserer Leistungen zu erzeugen. Gründe für die Verwendung: Berechtigtes Interesse (zur Verwaltung und Verbesserung unserer Leistungen).

Gesundheitsdaten

Das sind Daten, die du während der Nutzung und Ausführung von den Übungen (Skills) angibst:

Daten aus den Übungen (Skills) und weiteren Abfragen
  1. Fragen zu deine Anspannung
  2. Fragen zu deinen Gefühlen
  3. Fragen zu deinen Symptomen
  4. Art der Eingaben bei den Übungen:
    4.1. Textbasiert
    4.2. Multiple choice
    4.3. Single choice
    4.4. Slider / Skala
  5. Grund der obenen gedannten Daten: Auswertungen deiner Anspannung und dem Verlauf. Eine Zusammenfassung der einzelnen Antworten für einen Überblick und möglichen Zusammenhänge
Trackingdaten

Deine Angaben auf einer Skala von 0 - 100%, mit der du regelmäßig deine Anspannung und Intensität deiner Gefühle dokumentieren kannst.

Technische Daten

Das sind Daten, die uns darüber informieren, welche Hard- und Software du für den Zugriff auf unsere App verwendest:

  1. Daten über die Mobil-Plattform (iOS/Android)
  2. Version der App
  3. Gerätemodell
  4. Systemversion
  5. Sogenannten „Identifier for Advertising in Apple“ für iOS Geräte
  6. Die sog. „Advertising ID“ für Android Geräte

Daten zur App-Nutzung

Das sind Daten, die uns darüber informieren, wie und wie oft du unsere App benutzt:

  1. Wie oft wurde die App geöffnet?
  2. Welche Bereiche wurden in der App angeklickt?
  3. Verwendete App-Einstellungen (Spracheinstellungen, Notifikationen)
  4. Feedback-Daten (inkl. E-Mail-Dienst).

4. Wie wir deine Daten verarbeiten

Deine Technischen Daten und Daten zur App-Nutzung werden von uns unter verwendung einer pseudonymisierten ID analysiert und deine Gesundheitsdaten werden von uns nur unter Einwilligung erhoben. Die Daten werden ausschließlich auf deinem Gerät gespeichert.

5. Zu welchen Zwecken wir deine Daten verarbeiten

MySkills erhebt, verarbeitet und nutzt die unter Ziff. 3 genannten Daten, um die in Ziff. 2 unserer AGB genannten Leistungen zu erbringen (Art. 1 Abs. 1 S.1 lit. b) DSGVO). Dadurch, dass du uns deine Daten zur Verfügung stellst, können wir die versprochenen Dienste erbringen.

Du bist nicht dazu verpflichtet, deine personenbezogenen Daten bereitzustellen Art. 13 Abs. 2 lit. e) DSGVO). Ebenso ist die Nutzung unserer App und der damit verbundenen Dienstleistungen freiwillig. Falls du uns die erforderlichen Daten jedoch nicht bereitstellen möchtest, können wir die unter Ziff. 2 der AGB genannten Leistungen nicht für dich erbringen.

Deine Daten werden für die folgenden Zwecke verwendet:

  1. um dir die Funktionalität und Leistungen von MySkills zur Verfügung zu stellen,
  2. um alle Anfragen zu beantworten, die du an uns richtest,
  3. um diese Datenschutzerklärung umzusetzen und das Vertragsverhältnis mit dir zu     erfüllen,
  4. um deine Nutzung unserer App zu analysieren und unsere App mit unseren berechtigten Interessen der Qualitätssicherung, der technischen und inhaltlichen Weiterentwicklung und des Marketings zu verbessern,
  5. wenn Gesundheitsdaten verarbeitet werden, um dir die Leistungen von MySkills zur Verfügung zu stellen und diese Daten zur Verbesserung unserer Produkte und für     Forschungszwecke mit deiner ausdrücklichen Zustimmung zu analysieren, oder
  6. wie anderweitig in dieser Datenschutzerklärung oder durch eine Mitteilung von uns erläutert.

Darüber hinaus werden deine Daten von uns mit deiner ausdrücklichen Zustimmung zum Versand von Newslettern, die du über die Website abonniert hast, verarbeitet.


6. An wen wir deine Daten weitergeben

Wir geben deine Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter, es sei denn, wir sind hierzu gesetzlich berechtigt oder verpflichtet, oder du hast uns hierzu die Einwilligung erteilt.

Im Rahmen der Nutzung der nachfolgend unter Nummer 7 beschriebenen Tools von Drittanbietern können deine personenbezogenen Daten in die USA an diese Anbieter übermittelt werden. In diesen Fällen werden wir stets geeignete Maßnahmen treffen, um deine Daten angemessen zu sichern. Die Übertragung in die USA findet auf Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses der EU-Kommission statt (Art. 45 DSGVO), da die Empfänger am EU-US-Privacy-Shield teilnehmen. Weitere Informationen hierzu findest du unter www.privacyshield.gov.


7. Tools von Drittanbietern

MySkills beauftragt teilweise Fremdanbieter mit der Erbringung von Dienstleistungen zur Analyse und Auswertung von Nutzerverhaltensweisen. Wir tun dies, um MySkills stetig verbessern und weiterentwickeln zu können. Die hierzu übermittelten Informationen sind pseudonymisiert.

Im Einzelnen nutzen wir folgende Tools:

Google Firebase

  1. In der Mobile App verwenden wir Firebase (https://www.firebase.com/), ein Framework der Google-Tochter Firebase mit Sitz in San Francisco, CA, USA, über das wir die folgenden Echtzeitfunktionen verfolgen und verwalten—
    1.1. Protokollierung von grundlegenden Benutzerereignissen für Firebase;
    1.2. Verfolgung von App-Crashes und deren Ursachen durch Firebase Crashlytics;
    und
    Bei allen genannten Firebase Diensten werden nur anonymisierte oder pseudonymisierte Benutzerdaten an Firebase (Google) übermittelt. Die Datenschutzerklärung von Firebase ist unter https://www.firebase.com/terms/privacy-policy.html verfügbar.
  2. Wir verwenden Firebase Crashlytics, um App-Abstürze zu verfolgen, sobald sie auftreten, und um zukünftige zu verhindern. Im Falle eines App-Absturzes wird ein Bericht erstellt, der den Typ und das Betriebssystem des Geräts, die letzten Aktivitäten in der App und die Geolokalisierung in pseudonymer Form enthält und an Google gesendet wird. Informationen zur Funktionalität von Crashlytics finden Sie unter https://firebase.google.com/products/crashlytics/
  3. Die Mobile App verwendet Firebase Remote Config, um es uns zu ermöglichen, die App auf den Geräten zu ändern, auf denen sie installiert ist, ohne dass die App im jeweiligen App Store komplett neu installiert werden muss. Dazu werden die Geräteinformationen, die Sprache, das Land und die regionalen Einstellungen an Google in den USA übertragen und dort verarbeitet. Informationen zur Funktionalität der Remote Config finden Sie unter https://firebase.google.com/products/remote-config/
  4. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung von Firebase ist unser berechtigtes Interesse daran, MySkills dauerhaft instand zu halten und seine Leistungsfähigkeit nach Artikel 6 Abs. 1 DSGVO zu bewerten.

Darüber hinaus, werden deine personenbezogenen Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen an Dritte weitergeben, d.h. wenn wir aufgrund einer behördlichen oder gerichtlichen Anordnung oder ggf. aufgrund gesetzlicher Bestimmungen zur Weitergabe verpflichtet sind oder wenn du deine ausdrückliche Zustimmung erteilst.


8. Wo wir deine Daten speichern und wie wir deine Daten schützen

Wir speichern deine Daten anonymisiert auf deinem Gerät, um eine größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten und um ein reibungsloses Funktionieren der App zu ermöglichen. Dadurch hast du die volle Kontrolle über deine Daten.

Bitte beachte, dass es in einigen Arbeitsverhältnissen nicht erlaubt ist, während der Arbeitszeiten oder von deinem Arbeitsplatz aus das Internet zu privaten Zwecken zu nutzen. Einige Arbeitgeber überwachen unerlaubte Internetaktivitäten am Arbeitsplatz gezielt. Auch, wenn du sonst in multipler Netzwerkumgebung angeschlossen bist, musst du dir dessen bewusst sein, dass dann stets das Risiko ungewollter Zugriffe besteht.


9. Wie du deine Daten löschen kannst

Du kannst deine Daten löschen, indem du in den Einstellungen der App unter „Deine Daten verwalten“ auf „Alle gespeicherten Daten löschen“ klickst. Damit werden unwiderruflich alle deine Daten von deinem Gerät gelöscht. Alternativ löscht du deine Daten, wenn du die App von deinem Gerät deinstallierst.

Solltest du an uns Feedback gegeben und uns persönliche Daten zugeschickt haben, werden wir diese löschen, nachdem wir eine Kündigungs-E-Mail/ Widerrufs-E-Mail von dir erhalten haben.

Einige personenbezogene Daten müssen länger aufbewahrt werden, um sicherzustellen, dass MySkills geltendes Recht und interne Compliance-Verfahren einhalten kann, einschließlich der Speicherung deiner E-Mail-Adresse zur Unterdrückung von Marketingkommunikation, wenn du dich entschieden hast, keine weiteren Marketing-E-Mails zu empfangen.

Unsere Aufbewahrungsfristen werden auf geschäftliche Erfordernisse gestützt, und deine Daten, die nicht länger benötigt werden, werden entweder unwiderruflich anonymisiert (und die anonymisierten Daten können zurückbehalten werden) oder sicher gelöscht.


10. Deine Rechte

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen die folgenden Rechte zu:

  1. das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO,
  2. das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO,
  3. das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO,
  4. das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO
  5. sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO.

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 f. BDSG. Darüber hinaus hast du das Recht, dich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG).

Widerruf Einwilligung

Sofern die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO beruht, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtsmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.


11. Änderungen unserer Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zu ändern. Die jeweils aktuelle Fassung findest du jeweils an dieser Stelle oder einer anderen entsprechenden, leicht auffindbaren Stelle unserer App.